Steffi Deparade-Becker

 

 1954 geboren in Halle/S.   
 1972 Abitur am der August-Herrmann-Francke-Oberschule in Halle/S.  
 1974 - 80 Studium der Malerei an der Kunsthochschule  Burg Giebichenstein in Halle  
 1980 Diplom  
 ab 1981

Freiberufliche Tätigkeit als Malerin - Atelier in Halle/S.  

 
 1981/82

Lehrtätigkeit im Zeichnen - Vorbereitungskurs zum Hochschulstudium

 
 1988/89 Antrag auf "ständige Ausreise aus der DDR", keine Genehmigung bis zur Wende u. Ausstellungsverbot  
 1990-94 Mitarbeiterin des Kulturamtes der Stadt Halle  
 1995 Umzug nach Dresden und seit dem Atelier in Dresden  
 1995 - 2010 Lehrtätigkeit an Hochschulen in Dresden und Zittau -  Künstlerische Grundlagen  
 ab 1981 Ausstellungen im In- und Ausland